Immer mehr Cyber-Angriffe und aggressivere Techniken.

Wir unterstützen Sie dabei sich optimal vor digitalen Bedrohungen zu schützen.

In den letzten zwei Jahren war fast jedes zweite Unternehmen Opfer von Cyber-Angriffen. Die Untersuchungen von PurpleCube zur Wirtschaftskriminalität belegen dies. Kriminelle nutzten geschickt die neue Angriffsfläche im Cyberspace, die durch die Digitalisierung von Arbeitsplätzen, Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge geschaffen wurde. Dies macht das Unternehmen anfälliger für Cyber-Angriffe. Die häufigsten Arten von Cyberkriminalität sind Computerbetrug, Manipulation von Konto- und Finanzdaten sowie das Ausspähen und Abfangen von Daten.

Seien Sie auf der Hut vor Cyberkriminalität

Viele Unternehmen sind bisher nicht optimal auf diese Gefahren vorbereitet. Sie sind zu nachlässig im Umgang mit digitalen Bedrohungen. Studien zeigen, dass fast jedes zweite Unternehmen auf der Welt nicht vollständig auf digitale Bedrohungen vorbereitet ist. Und nur etwa die Hälfte von ihnen hat starke und umfassende Maßnahmen ergriffen, um sich vor Angriffen zu schützen.

Die Frage ist nicht "ob", sondern "wann"

Täglich erfolgen Angriffe von Cyberkriminellen auf die Netzwerke und Systeme von Unternehmen – leider viel zu oft mit Erfolg. Davon sind alle Branchen betroffen. Die Frage ist deshalb nicht mehr ob, sondern vielmehr wann man Opfer eines Angriffs wird.

Auf diese Weise können Sie sich gegen die wachsende Bedrohung rüsten

PurpleCube unterstützt Unternehmen dabei, die globale Bedrohungssituation richtig einzuschätzen und die Sicherheit zu verbessern. Unser IT-Sicherheitsansatz umfasst Strategie, Design und Implementierung vollständig. Auf diese Weise können Sie Ihre Informationen und persönlichen Daten vollständig schützen. PurpleCube-Experten können Sie zur Netzwerksicherheit beraten. Unsere Experten kombinieren tiefes technisches Fachwissen und verwandte Technologien im Bereich der Cybersicherheit mit Branchen- und Funktionskenntnissen, beispielsweise analysieren und berichten sie regelmäßig über die Gruppe der Täter und ihre spezifischen Fähigkeiten und Motivationen. Dies ist eine wichtige Grundlage für die frühzeitige Erkennung von Bedrohungen und die Fähigkeit, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.