Notfallmanagement im Falle von Covid-19

Die aktuelle Situation des neuartigen Coronavirus COVID-19 zeigt, dass ein funktionierendes Notfallmanagementsystem für Unternehmen und Behörden sehr wichtig ist.

Der Umgang mit Notfällen und Krisen stellt viele Unternehmen und Behörden vor besondere Herausforderungen, insbesondere wenn Vorfälle selten auftreten oder die Auswirkungen nie eingetreten sind. Ob durch eigene Erfahrung oder durch Erfahrung in der Nähe, jeder ist in gewisser Weise mit dem Stromausfall oder dem durch den Sturm verursachten Schaden vertraut. Was passiert jedoch, wenn ein Notfall oder eine Krise eintritt, die aufgrund der geringen Wahrscheinlichkeit eines Notfalls nur als Grundbedingung oder gar nicht im Notfallplan berücksichtigt wird?

Kann die Krise ohne Notfallplan überwunden werden?

Natürlich kann die Krise ohne einen Notfallplan überwunden werden. Die Praxis zeigt, dass ein Krisenteam eingerichtet, die aktuelle Situation bewertet, Maßnahmen beschlossen und deren Umsetzung verwaltet wurde. Das Problem ist jedoch, dass die verantwortliche Person in dieser Situation normalerweise nur nach der Entwicklung reagieren und rennen kann. Normalerweise besteht die Tendenz, vorübergehende Maßnahmen zu ergreifen, die im Zweifelsfall zeitaufwändig und teuer sind, aber die Wirkung ist nicht sehr gut.

Funktionsweise des Notfallmanagementsystems

Unternehmen und zuständige Behörden können nur ein Notfallmanagementsystem verwenden, das auf einem systematischen Ansatz zur Selbstvorbereitung basiert. Daher wird das Notfallmanagementsystem im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses erstellt und regelmäßig überprüft und angepasst. Neben der Berücksichtigung aktueller Ereignisse und Bedrohungen im Rahmen der regelmäßigen Analyse der Umgebung müssen Änderungen der Geschäftsprozesse und der Outsourcing-Richtlinien auch in Notfallpläne und Notfallvorsorge einbezogen werden. Beim aktuellen Coronavirus ist es besonders offensichtlich, dass das Auslagern von Prozessen an Dritte erhebliche Auswirkungen auf den Betrieb und die Geschäftsprozesse von Unternehmen und Behörden haben kann. Eine unzureichende Versorgung mit Waren oder Dienstleistungen aufgrund einer Unterbrechung der Lieferkette kann nur ein Beispiel sein.

PurpleCube unterstützt Sie bei der Einführung und Verbesserung des Notfallmanagementsystems (NMS) oder des Business Continuity Management Systems (BCMS). Wir führen auch eine unabhängige Bewertung Ihres bestehenden Managementsystems durch und unterstützen Sie bei der Planung, Durchführung und Dokumentation von Übungen und Schulungen.